Plasma Behandlung

ist eine hochwirksame (nicht invasive) Lifting-Behandlung mit sehr guten Behandlungsergebnissen ohne OP.

 

 

Durch eine Plasma-Pen Behandlung können hängende Augenlieder oder Tränensäcke, sowie Zornesfalten, Krähenfüße, Oberlippenfältchen, Nasolabialfalten usw. ohne Operation verringert werden.

 

Bei dieser Methode werden durch mikromillimetergroße Plasmablitze winzige Verdampfungspunkte erzeugt, ohne direkten Hautkontakt, was zu einer Kontraktion und Straffung der Haut führt. Die Haut wird stimuliert und angeregt neue Hautzellen zu bilden. Es bilden sich kleine Verkrustungen, die nach 5 bis 7 Tagen narbenlos abheilen. Direkt nach der Behandlung kann es zu Rötungen und Schwellungen kommen, was aber schnell abklingt.  Man sieht schnell den Straffungsprozess, wobei das Endergebnis bis zu drei Monaten dauern kann.

 

Wie auch bei operativen Behandlungen, müssen wir den natürlichen Hautalterungsprozess berücksichtigen. Die Straffung hält ca. 3 Jahre.

 

Soft Plasma

Lifting mit Soforteffekt!

 

 

 

Soft Plasma ist eine Behandlungsform mit ionisiertem Gas. Ionisiertes Gas besteht aus Ionen und Elektronen. Diese produzieren Micro-Ströme.

 

Mit speziellen Aufsätzen werden diese in die Tiefe der Haut eingebracht. Das bewirkt die Stimulierung der Kollagenbildung und die Haut zu straffen. Anschließend wird Hyaluron in die Haut eingearbeitet.  Die Poren werden dadurch sichtbar verfeinert und Falten vermindert. Sofort nach der Behandlung ist ein Erfolg zu sehen.

 

 

 

Auch hier sollte eine Kur mit 3-6 Behandlungen im Abstand von 3–4 Wochen durchgeführt werden.